Implantologie

Vertrauen Sie ein Leben lang auf feste Zähne

Die Implantologie zählt bereits seit Jahren zu unseren Tätigkeitsschwerpunkten. Sie ist ein zahnmedizinisches Fachgebiet mit qualifizierten Spezialisten für das schonende Einsetzen von Implantaten in Ober- und Unterkiefer – für festen Biss und Zähne. Die Zahnärzte Dr. Thomas Kerling M.Sc. und Christoph Meier verfügen über viel Erfahrung in der oralchirurgischen Implantologie und beraten Sie gerne zu Zahnimplantaten und Ihren Möglichkeiten.

Zahnimplantate schaffen eine solide Grundlage für festsitzenden Zahnersatz. Zahnkronen, Brücken oder Prothesen können auf diese Weise fest im Kiefer verankert werden. Die winzigen Implantat-Schrauben haben viele Vorteile und werden bei Patienten immer beliebter. Wir nennen Ihnen gerne die Gründe, warum die künstlichen Zahnwurzeln auch für Sie viel Lebensqualität bedeuten können.

Auf einen Blick: Was sind Zahnimplantate?

Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel und dient der dauerhaften Befestigung von Zahnersatz für einen oder mehrere fehlende Zähne. In unserer Zahnarztpraxis versorgen wir Zahnlücken oder auch komplett zahnlose Kiefer mit Implantaten aus Titan.

Diese werden zumeist unter örtlicher Betäubung durch ein winziges Loch im Zahnfleisch in den Kieferknochen eingesetzt. Nach dem Einsetzen bilden sich neue Knochenzellen am Implantat und innerhalb weniger Monate verwächst dieses fest mit dem Knochen. Für die Osseointegration genannte Einheilung bietet Titan optimale Eigenschaften mit und ist auch absolut verträglich.

Vorteile von Zahnimplantaten – fast wie eigene Zähne

  • Einzelzahnimplantate: Implantate bilden die moderne Alternative zur konventionellen Versorgung mit Brücken und haben einen entscheidenden Vorteil. Es müssen keine benachbarten, gesunden Zähne zur Befestigung mehr abgeschliffen werden.
  • Ersatz mehrere Zähne durch Prothesen: Fehlen mehrere Zähne, können Implantate auch eine Prothetik von mehreren Zähnen oder Vollprothesen auf vier beziehungsweise sechs Implantaten tragen.
  • Abbau des Kieferknochens entfällt: Herausnehmbarer, unbequemer Zahnersatz überflüssig. Zahnimplantate übernehmen dabei die volle biomechanische Funktion natürlicher Zahnwurzeln. Sie stimulieren den Kieferknochen und verhindern so Knochenrückgang, wie er unter Brücken oder losen Prothesen auftritt.

Implantat-Therapie: Vorbehandlung bis Nachsorge

Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum implantologischer Leistungen – alles aus einer Hand, immer in Ihrer Nähe.

Besondere Therapien je nach Einzelfall:

  • Sofortimplantation: Die Implantation erfolgt noch in der derselben Behandlungssitzung wie die Zahnextraktion. Das Implantat wird dabei entweder mit dem endgültigen Zahnersatz oder mit einem Provisorium versorgt. Ein Abbau des Kieferknochens wird so vermieden. Die Sofortimplantation ist besonders für Patienten mit knappem Terminkalender geeignet;
  • All-on-4 und All-on-6: Für Patienten mit zahnlosem Kiefer, die sich statt Prothese eine Versorgung mit festem Zahnersatz wünschen. Dabei wird die (Teil-)Prothese auf vier bis sechs Implantaten pro Kiefer verankert.
  • Knochenaufbau: Zahnimplantate brauchen ein stabiles Fundament. Die Knochenmasse im Kiefer kann sich jedoch im Lauf eines Lebens oder durch mangelnde Kaubelastung zurück bilden, etwa wenn eine Zahnlücke schon längere Zeit besteht. Dann muss die Knochensubstanz durch einen gezielten Knochenaufbau mit bioverträglichen Materialien wieder aufgebaut werden.
  • Kurzimplantate: Eine Alternative stellen Kurzimplantate mit verkürztem Implantathals dar. Dadurch kann in Einzelfällen auf einen Knochenaufbau verzichtet werden.

Zahnersatz aus dem eigenen Praxislabor

Während der Einheilungszeit Ihres Zahnimplantats tragen Sie ein Provisorium über den Implantaten, bevor Ihr endgültiger Zahnersatz folgt. Diesen fertigt unser eigenes Praxislabor nach Maß für Sie – inklusive 2-Jahres-Garantie gerne an. Zusammen mit Zahnkronen aus Keramik verbinden sie sich zu ästhetischem, hochwertigem und sehr haltbarem festem Zahnersatz.

Periimplantitis-Vorsorge für langlebige Implantate

Sorgfältige Pflege zu Hause, regelmäßige Periimplantitis-Vorsorge zum Schutz vor Zahnfleischentzündungen und weitere Prophylaxe in unseren Zahnarztpraxen in Scheinfeld und Cadolzburg lassen Implantate oft ein Leben lang halten. Sie schenken Ihnen damit ein tägliches Plus an Lebensqualität bis ins hohe Alter. Eine Investition, die sich lohnt!

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine persönliche Beratung!